Mobilizer Massage-Zentrum Wels

Bindegewebsmassage / Segmentmassage

Die Bindegewebsmassage und die Segmentmassage sind Sonderformen der Reflexzonentherapie.
Durch das Nutzen von Wechselbeziehungen zwischen Haut und Organen werden funktionelle Organstörungen behandelt.

Das heißt, erkrankt ein Organ, so kommt es über vegetative Bahnen zu sichtbaren Veränderungen in der Körperdecke. An diesen Veränderungen setzt dann die Bindegewebs- bzw. Segmentmassage an.

Beide Massagearten mit ihren unterschiedlichen Grifftechniken werden ohne Öl angewandt, um den entsprechenden, therapeutischen Reiz auf Haut, Bindegewebe und Muskulatur ausüben zu können.


Indikationen:
o Erkrankungen des Bewegungsapparates, z.B. Arthrosen, Epicondylitis,   
   Polyarthritis, Spondylitis, Lumbago, Bewegungseinschränkungen der Wirbelsäule
   rheumatische Erkrankungen, nach Traumen
o Neurologische Erkrankungen, z.B. zerebrale Lähmungen, Querschnittslähmung
o Kopfschmerzen, Migräne
o Stress
o Erkrankungen der inneren Organe: Atemwegserkrankungen, Erkrankungen der  
   Verdauungsorgane, Erkrankungen im urogenitalen Bereich u.a. Entzündungen
o Menstruationsstörungen, -beschwerden
o Schlafstörungen